ARTcalluna – 18 | 19 August 2018

1 2

So, 03.09.2017 - Müden (Örtze)

„Bonjour ARTcalluna“ – Sommerfest

Auftakt zum Kunstwochenende 2018

Der Duft von französischem Flammkuchen weht an diesem Sonntag über den Hofplatz von „Ole Müllern Schün“. Die vielen Besucher genießen das herrliche Spätsommerwetter bei Herzhaftem vom Grill, Celler-Bier, Fruchsäfte und der Eigenkreation „ARTcalluna-Secco“.

Großformatige Portraits der Kunststudentin Lena-Marie Lange schmücken die Räumlichkeiten des „Müllernkontor“, wo Maren Schmitz und Lüder Springhorn Produktdesign präsentieren und Möbel entwerfen.

Jürgen Eggers und Erich Langholf zeigen in der alten Schmiede eine akustische Lichtbild-Präsentation mit Naturmotiven und verfremdeten Vogelstimmen.

Mit wunderschönen eigenen Songs auf der Gitarre verzaubert „Domingo“ sein Publikum.

Die Sportjongleure Dreilingen fahren auf Einrädern, jonglieren mit Bällen, Keulen, Messern und Fackeln – eine gelungen Mischung aus Sport und Artistik. Kinder haben große Freude mit selbstgemachten Seifenblasen.

„Wir hatten viele gute Gespräche mit Menschen, die sich für Kunst in der Südheide interessieren und konnten auch einige neue Vereinsmitglieder gewinnen.“ freut sich Silke Häußler vom ARTcalluna e.V., die ihre Keramikarbeiten aus eigener Töpferei ausstellt.

Mit dem Sommerfest möchten die Organisatoren für das neue Kulturfestival „ARTcalluna“ am dritten Wochenende im August, also am 18. + 19. August 2018 werben.

Die ARTcalluna soll an allen geraden Jahren auf den umliegenden Dörfern (Faßberg, Hermannsburg, Beckedorf, Baven, Oldendorf etc.) Gäste aus Nah und Fern in die Südheide locken.

Auf charmanten Plätzen, in Kirchen, auf Bauernhöfen, in Cafés und Szenekneipen soll ein buntes Kunst- und Kulturprogramm geboten werden. Die Bandbreite erstreckt sich von bildender und angewandter Kunst, Kleinkunst, Kunsthandwerk über Schauspiel, Lesungen, Street Art, Land Art, Musik, Filmkunst bis zu kulinarischer Kultur.

Presseartikel

Zur Übersicht