ARTcalluna – 18 | 19 August 2018

A D H L M P R W

ATELIER am MARKT

Kunst & Café

Der über 350 Jahre alte Brinkhof anno 1659 am Marktplatz mitten in Hermannsburg, wurde von uns im Jahre 2000 entdeckt. Hier leben und gestalten wir nun, haben vieles zu neuem Leben erweckt und laden Sie ein, unsere Gäste zu sein!

Eingangsbereich<br>ATELIER am MARKT<p class='minortext'>©  Isabella Colling</p>
Eingangsbereich
ATELIER am MARKT

© Isabella Colling

Ein kleines Café hat immer wenn der Wochenmarkt den Platz belebt für Sie geöffnet, ist zum „Freitagstreff“ für nette Leute geworden und beginnt ab 10.00 Uhr schon mit leckerem Frühstück!

Bei schönem Wetter stehen auch Plätze im idyllischen Innenhof für Sie bereit, umgeben von Gartenskulpturen, vielen Blumen und Heilkräutern lässt es sich gut verweilen!

Das ehemalige Stallgebäude öffnet sich als Kunstscheune, viele keramischen Objekten aus der Werkstatt der Hausherrin und Künstlerin Isabella Colling, ausgefallener Schmuck und handgefertigter Kleidung ebenfalls aus dem eigenen Atelier wecken immer wieder viel Interesse bei mutigen, individuellen Frauen!

Und während Kaffee und hausgemachter Kuchen schmecken, findet das Auge immer wieder versteckte und geschickt integrierte kleine und große Kunstwerken. Gartenfeen oder Federvieh, Wassermänner oder keramische Blüten wollen sich entdecken lassen.


Puppen nach waldorfer Art<br>ATELIER am MARKT<p class='minortext'>©  Karin Wiese</p>
Puppen nach waldorfer Art
ATELIER am MARKT

© Karin Wiese

Kunst im Garten<br>ATELIER am MARKT<p class='minortext'>©  Isabella Colling</p>
Kunst im Garten
ATELIER am MARKT

© Isabella Colling

Upcycling im Vintage-Stil und …<br>ATELIER am MARKT<p class='minortext'>©  Vanessa Gaede</p>
Upcycling im Vintage-Stil und …
ATELIER am MARKT

© Vanessa Gaede

Sonnenblumen-Fee<br>ATELIER am MARKT<p class='minortext'>©  Isabella Colling</p>
Sonnenblumen-Fee
ATELIER am MARKT

© Isabella Colling

Tonmasken<br>ATELIER am MARKT<p class='minortext'>©  Isabella Colling</p>
Tonmasken
ATELIER am MARKT

© Isabella Colling

Von Mai bis Oktober finden zudem allmonatlich in der Scheune verschiedene Musikveranstaltungen statt, die dann im romantischen Innenhof bei kühlen Bier oder gutem Weinen ausklingen.

Da auch unser Hahn Ludewig mit seiner Hühnerschar und die beiden Katzendamen Emmi und Lola hier ihr zuhause haben, müssen Hunde leider draußen bleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns, unser Kleinod mit Ihnen zu teilen...

Isabella und Wolfgang Colling

Karin Wiese, gebürtige Hermannsburgerin hat sich mit Leib und Seele der Kunst des Puppenmachens verschrieben.

Seit über 30 Jahren schon, als ihre erste Tochter geboren wurde begann sie Puppen zum Liebhaben für ihre Kinder zu machen. Dabei hat sie die Methode nach waldorfer Art so sehr begeistert, dass sie davon nicht mehr lassen konnte. Auch in zahlreichen Workshops brachte sie die Fertigkeit anderen interessierten Menschen bei.

Alles ist reine Handarbeit , vom individuellen Köpfchen angefangen , mit Haaren aus Wolle oder Fell, dem weichen , beweglichen Körper , bis zur liebevoll gefertigten Kleidung. Jedes Puppenkind ein Unikat.

Ihre Werkstatt und der laden befindet sich in der Billingstrasse 26

Vanessa Gaede ist gelernte Raumausstatterin und seit 2014 in Wesen selbständig tätig. Kreative Wohnraumgestaltung – funktionell, dekorativ und stilvoll waren lange Zeit das Hauptsächliche Tagesgeschäft.

Seit Anfang 2017 beschäftigt sich Vanessa Gaede erfolgreich mit dem Bereich Upcycling im Vintage-Stil und Shabby Chic. Dazu passend werden auch hochwertige Leinenstoffe in vielen Bereichen verarbeitet.
Im Dezember 2017 wurde das Ladengeschäft in Hermannsburg „Wohnffühlen am Markt“ eröffnet.

Sie bietet auch seit geraumer Zeit Workshops zum Thema Upcycling/chalkpainting an.

Inspiriert durch den letzten Sommerurlaub werden auch künstlerische Alt- und Treibholzobjekte geschaffen.

ATELIER am MARKT • Am Markt 5 • 29320 Hermannsburg • Telefon: 0 50 52 / 94 03 6

Koordinaten: 52.832121 – 10.087570

www.kunst-cafe-hermannsburg.de

❐ Karte einblenden

Künstler, Aussteller und Teilnehmer dieser KUNST-Station

Isabella Colling

✶ Vanessa Gaede (Studio für Innendesign)

Sascha Santorineos (Singer-Songwriter)

✶ Karin Wiese (Puppen Waldorf Art)

Veranstaltungen dieser KUNST-Station

Fr, 17.08.2018 – 19:30 bis 22:00 Uhr

Musikabend mit dem Singer-Songwriter Sascha Santorineos

Sascha Santorineos<br><br><p class='minortext'>©  Frank Sieland</p>
Sascha Santorineos

© Frank Sieland

Sascha Santorineos ist ein Singer-Songwriter aus Schorndorf. Instrumentiert mit Gitarre und Mundharmonika stellen seine Deutsch versprachlichten Melodien eine akustische Hommage an eine Welt dar, so wie sein könnte, sollte und leider selten in Realität ist. Mit seiner jugendlich wachen Stimme sucht er in seinen stets gefühlvollen Songs Antworten zu den existenziellen Grundfragen „Wer und wo bin ich?“ und „Wo und wie ist meine Welt?“.

Mit sanfter Artikulation zwischen den Liedern, doch desöfteren rebellisch aufrüttelnder Singstimme, bringt er seine wunderbare Gedankenlandschaft voller Träumereien und Liebe unter Menschen, immer mit viel authentischem Einsatz, voller Wärme und Nähe. Darin mag auch der besondere Reiz der Atmosphäre bei seinen Auftritten bestehen: Das Feuer von Saschas lebendigen Gedanken springt auf sein Publikum über, das sich nicht selten tief berührt und nachdenklich an die Hand zu ihm nehmen läßt.

Das Konzert beginnt 19.30 Uhr - Einlass ist ab 19.00 Uhr - Eintritt: 12,- €

Um Reservierung wird gebeten, da nur begrenzte Plätze Tel.: 0 50 52 / 94 03 6 oder Info@kunst-cafe-hermannsburg.de



◉ Alle Veranstaltungen

▲ Nach oben