ARTcalluna – 18 | 19 August 2018

A D H L M P R W

St. Laurentius Kirche

Mit dem Bau des Kirchengebäudes wurde bereits im Jahre 1185 begonnen und im Jahre 1217 wurde die Kirche dem Heiligen Laurentius geweiht.

Kirche<br>St. Laurentius Kirche Müden …<p class='minortext'>©  Jürgen Eggers</p>
Kirche
St. Laurentius Kirche Müden …

© Jürgen Eggers

Der damals aus Feldsteinen und Findlingen errichtete viereckige Bau ist über die Jahrhunderte mehrfach durch Umbauten verändert worden.

So wurde der freistehende hölzerne Kirchturm im 16. Jahrhunderts auf einem Fundament aus Findlingen errichtet. Auch das Kircheninnere wurde mehrfach umgebaut. Sowohl die Wände als auch das Gewölbe waren mit reichhaltigen Bemalungen verziert.

Zwei Bronzeglocken mit einem Gewicht von 600 kg und 1000 kg bilden das Geläut der Müdener Kirche. Die größere stammt wahrscheinlich aus dem 16. Jahrhundert. In den beiden Weltkriegen musste sie zur Materialbeschaffung abgeliefert werden, jedoch kehrten beide Glocken danach unbeschädigt zurück.


Die Orgel von 1864 verfügt über 17 Register und als Besonderheit hat sie eine schaltbare Kopplung des oberen Manuals an ein Keyboard mit 176 Orgelregistern.

St. Laurentius Kirche • Alte Dorfstraße 16 • 29328 Müden (Örtze) • Telefon: 0 50 53 / 90 39 08 0

Koordinaten: 52.875992 – 10.116048

kirche-fassberg-mueden.wir-e.de/aktuelles

❐ Karte einblenden

Künstler, Aussteller und Teilnehmer dieser KUNST-Station

Blue Terrace (Bluesmusik)

Veranstaltungen dieser KUNST-Station

Sa, 18.08.2018 – 20:30 bis 22:30 Uhr

All Kinds of Blues

Die Band Blue Terrace<br><br><p class='minortext'>©  BLUE TERRACE GbR</p>
Die Band Blue Terrace

© BLUE TERRACE GbR

Blue Terrace ist eine neue Formation erfahrener Musiker, die ihre Lust am Außergewöhnlichen zusammengeführt hat. Die große musikalische Vielfalt der Bluesmusik auf die Bühne zu bringen, liegt ihnen am Herzen. Die Band covert die ausgewählten älteren und neueren Songs auf ihre eigene charakteristische Weise: mit viel Herzblut und voller Enthusiasmus.

Blue Terrace bietet moderne, lebendige Versionen auch klassischer Bluestitel, die sich vom Mainstream erfrischend abheben. Die Band präsentiert einen energie-geladenen Mix feinfühlig interpretierter Blues-Klassiker zusammen mit rauem Delta Style und pulsierendem Chicago Blues. Nach dem Motto “All Kinds of Blues” hält sich die Band bei der Titelauswahl auch den Weg in Grenzbereiche des Blues offen.

Intime romantische Balladen, mitreißende swingende Tempi und energetisch aufgeladene Grooves in einer harmonischen Mischung lassen das abendfüllende Programm zu einem Fest für die Ohren werden.

Neben bekannten Klassikern wie „The Thrill is gone“ von B.B. King oder „Come on in my Kitchen“ des Blues-Gitarristen Robert Johnson aus den 30ern trägt das Quintett auch unbekanntere Bluestitel (z.B. von BessieSmith/Son House/Willie Dixon/Nina Simone/Bonnie Raitt) vor, die mal rhythmisch, funky und jazzy oder auch mal melancholisch und schwermütig daherkommen.

Im Vordergrund der Band steht immer ihre Freude an der Interpretation der Bluestitel mitsamt spannenden freien Solo-Improvisationen, wie auch der Wunsch, ihr Publikum mitzunehmen auf eine aufregende Reise durch die „Welt des Blues“.

Blue Terrace ist eine authentische Bluesband, wie man sie nur selten antrifft. Der Funke springt von der Bühne einfach über. Die Zuhörer spüren, dass die ganze Band auf der Bühne vor ihnen ihre Musik liebt und lebt.

Alte wie neue Blues-Fans und Interessierte, die den Blues erst noch für sich entdecken möchten, kommen bei den Konzerten von Blue Terrace voll auf ihre Kosten.

Eintritt frei, Spenden willkommen.



◉ Alle Veranstaltungen

▲ Nach oben