2. ARTcalluna – 22|23 August 2020

Willkommen zum 1. ARTcalluna-Intermezzo!

JEUX FLORAUX – BLUMENSPIELE

Am 26. Oktober 2019 um 19:30 Uhr im Glashaus der Gärtnerei Behn, Brandenbusch 7, 29320 Hermannsburg

Original-Gedichte in französischer Sprache, Lesung, Klarinette: Bruno Legeai

Deutsche Übersetzung/Adaptation, Lesung, Gesang: Cornelia Wiest

Karte auf OpenStreetMap

Gegründet im Jahr 1323 in Toulouse (Frankreich), veranstaltete die „Académie des Jeux Floraux“ in jedem Jahr einen literarischen Wettstreit, bei dem das schönste Gedicht mit einer goldenen Blume ausgezeichnet wurde.

Cornelia Wiest und Bruno Legeai
Cornelia Wiest und Bruno Legeai

Ob Veilchen, Maiglöckchen oder Rose, Lilie, Jasmin etc. - einer jeden poetischen Form kam ihre Blume zu.

Was aber bleibt im Herbst von den Blumen?

So fern ist der Frühling!

Doch Gold, Karmesin, Ocker und Umbra, von der Bläue der Wasser bis zur mondlosen Nacht, sind vor unseren Augen, mehr noch als alle Regenbögen, unerschöpfliche Farben.

So feiern wir mit dem Sonett, der Ballade, der Elegie oder der Hymne die Impulse des Herzens und der Jahreszeiten.

Manches Mal führen die Klarinette und die Stimme mit ihrer Musik, wie ein Ausdruck ohne Wort, die Gedichte fort.

Cornelia & Bruno werden in eigenwilliger Weise eigene Gedichte und Prosa vortragen. Bruno, der Philosophie und Musik studierte und in Nantes/Frankreich geboren wurde, wird seine Texte in seiner Heimatsprache Französisch vortragen. Einzigartig ins Deutsche übertragen werden sie von Cornelia, die französisch/deutsche Literatur in Tübingen studierte.

Florale Bilder von Silke Häußler

Begleitend findet eine farbenfrohe Ausstellung floraler Bilder von Silke Häußler statt. Dem Betrachter bietet sich die Möglichkeit vor der düsteren Jahreszeit noch einmal Farbe zu tanken.

Der Farbauftrag erfolgte mit Tempera- und Abtönfarbe ohne weitere Hilfsmittel, allein durch die Bewegung der Hände und Finger auf dem Untergrund. Dadurch sind sie wahre Farbimprovisationen der Seele, die den Betrachter unmittelbar berühren und vielleicht ein bisschen die Lust des Einzelnen wecken, auf diese leichte, spielerische Art und Weise selbst einmal in die Welt der eigenen Farben abtauchen zu wollen.

Die großformatigen Bilder werden überwiegend so dargestellt, wie sie auch entstanden sind, nämlich an der Malwand, die aus ausrangierten, alten Türen besteht wie sie auch im Gruppenmalraum bei Frau Häußler verwendet wurden.

Kunst & Kultur über das ganze Jahr

Neben unserem ARTcalluna-Festival, welches alle zwei Jahre im August stattfindet, möchten wir mit dem ARTcalluna-Intermezzo einzelne Kunst- und Kulturveranstaltungen in unregelmäßiger Folge anbieten.

An diesem herbstlichen Abend möchten wir bei gekühlten Getränken und Snacks mit euch Kunst und Kultur genießen und ins Gespräch kommen.

Vorverkauf

Karten für 12 € (ermäßigt 8 €) gibt es ab 1. Oktober an folgenden Vorverkaufsstellen:

Hermannsburg: Gärtnerei Behn, Ludwig-Harms-Haus

Müden: Pressefachgeschäft Peters, Dorfladen „Tante Hanna“

 

 

Gestatten ARTcalluna in der Südheide!

Hier Impressionen der bisherigen ARTcalluna-Veranstaltungen

Rückblich auf die 1. ARTcalluna

Wir bedanken uns an alle Teilnehmer und Besucher der 1. ARTcalluna am 18. und 19. August 2018.

Einige Pressestimmen zur Veranstaltung: 1,2,3

Die ARTcalluna findet als Biennale, also alle zwei Jahre, zur Zeit der Heideblüte, am vierten Wochenende im August statt. Das nächste Mal also am 22. und 23. August 2020.

Das Programmheft zur 1. ARTcalluna können Sie hier als PDF-Version (5,2 MB) herunterladen.

Konzert von Blue Terrace Keramiklädchen auf dem Hof Teppich

Wir bieten Amateur- und Profikünstlern eine Plattform, um sich einem breiten Publikum zu präsentieren – von Kleinkunst, Fotografie, Malerei, Kunsthandwerk, Design über Lesungen bis zur kulinarischen Kultur.

Wo finden Sie die 13 KUNST-Stationen?